Senioren gut betreut und voll aktiv

Es gibt noch viel zu tun, um unsere hohe Lebensqualität auch für die Zukunft zu sichern. Dabei kommen die Menschen bei uns stets an erster Stelle. Zuhören und ihre Bedürfnisse verstehen ist für uns immer der erste Schritt – und das gilt natürlich auch für unsere SeniorInnen.

 

Vieles konnten wir in den letzten Jahren gemeinsam umsetzen:

  • Der Umbau des Seniorenwohnhauses war die richtige Entscheidung, wie die hohe Zufriedenheit der Bewohnerinnen und Bewohner in dem von der Gemeinde direkt verwalteten Haus zeigt.
  • Die neue Küche im Seniorenwohnhaus wurde eingebaut und in Betrieb genommen. Die Speisen werden jetzt mit noch mehr regionalen Frische-Produkten und noch individueller gekocht.
  • Bei unseren Seniorenausflügen und zahlreichen anderen Veranstaltungen wurde die Gemeinschaft gestärkt.
  • Alle 14 Tage organisiert die Gemeinde ein Sammeltaxi zum in das Kurbad Vigaun zum SeniorInnen-Schwimmen

Das haben wir uns für die nächsten Jahre vorgenommen:

  • Fortführen der Unterstützung beim Erhalten der Selbständigkeit (Essen auf Rädern, Vermittlung von Nachbarschaftshilfe, professionellen Hilfseinrichtungen und Beratung).
  • Fortsetzen des aktiven Managements des Seniorenwohnhauses durch die Gemeinde selbst und keine Übergabe an externe Betreiber.
  • Medizinische Versorgung und Seniorenangebote in der Gemeinde Anif auf dem hohen Niveau halten.
  • Ausbau von Aktivitäten wie z.B. gegenseitige Besuche zwischen Seniorenwohnhaus, Kindergarten und Hort.