Wir kümmern uns um die Umwelt

Anif ist eine lebenswerte Gemeinde. Damit dies so bleibt, ist für mich der Umweltschutz eines der zentralen Themen in der Gemeindepolitik.

Umweltschutz beginnt bei jedem Einzelnen. So können wir beispielsweise weniger mit dem Auto fahren, sparsamer mit der Energie umgehen oder bewusst Müll vermeiden. Die Gemeinde soll die Ortsbewohner dabei aktiv unter­stützen und muss selbst Vorbild sein.

Content-Banner-Umwelt

Konkret bedeutet dies:

  • Verstärkte Nutzung nachhaltiger Energiesysteme (Solar, Photovoltaik, Wärmepumpentechnik..) im Ort
  • Fortsetzung des e5 Programms – Anif wird mit 3e ausgezeichnet
  • Optimierung des Recyclinghofs
  • Haushaltsweise Altpapierentsorgung
  • Sichere Wasserversorgung für unseren Ort
  • Konsequente Forderung nach fairer Verteilung bei An-und Abflugrouten zur Vermeidung von hoher Fluglärmbelastung …mehr
  • Alle Maßnahmen zur Entlastung durch den Verkehr und Förderung des öffentlichen Verkehrs …mehr

Aktiver Landschaftsschutz und Erhalt des dörfli­chen Charakters:

  • Grünlandschutz
  • Keine Großprojekte zu Lasten der Kulturlandschaft
  • Sicherung des „Grünen Südens Salzburgs“
  • Sicherung des Erholungsraums mit Spazierwegen, Rastplätzen und Info-Systemen
  • Ortsbildschutz